logo_Klein_vectorized.jpg

Adresse

Steinbrinksweg 41
D-31840 Hessisch Oldendorf

Deutschland

  • Xing - Weißer Kreis

Support

+49 (0) 5152 94706-55

Interessen

+49 (0) 5152 94706-10/-34

Impressum

GEFAT-IT GmbH

Steinbrinksweg 41

D-31840 Hessisch Oldendorf

Deutschland

Geschäftsführender Gesellschafter:

Frank Mönkemeyer

USt.-ID: DE266831904

Registergericht:

Amtsgericht Hannover

Registernummer: HRB 210746

 

Fixierungeines Lehnendrehbeschlagesmittels Laserschweißen


Im hier angeführten Projekt wurde eine Maschine mit Siemens S7-300 CPU mit Step7
Klassik programmiert, die im Verbund mit mehreren Handarbeitsplätzen und
Automatikzellen einen Lehnen drehbeschlag zur Sitzverstellung im KFZ produziert.
Die für die Haltbarkeit des Endproduktes (Crashverhalten) unverzichtbaren Schweißnähte
zur Fixierung der Gehäuseteile wurden mit einem Lasersystem der Firma Trumpfrealisiert.
Da auf das runde Produkt eine gerade Anzahl Schweißnähte aufzubringen war, wurde der
Lichtweg des Lasers auf zwei gegenüberliegende Optiken aufgeteilt, zwischen denen ein
Siemens S120-Servo das Produkt dreht. Daraus ergeben sich bei Aktivierung des
Lichtstrahls zwei, um 180° versetzte, Schweißnähte. Für dieses Produkt waren sechs
Fixierungen gewünscht, somit waren jeweils drei „Schüsse“ während der Drehung
erforderlich.
Die Herausforderung waren die Sicherungsmaßnahmen, um in dem äußerst schnellen
Prozess zu verhindern, dass die Optiken sich gegenseitig (Produktfehlt/falschpositioniert)
oder das Produkt (keine Rotation) zerstören. Dazu wurde in einem hochpriorisierten,
schnellen Baustein (OB32, alle 10ms) die Freigabe des Lasers gebildet. Die
gleichbleibende Geschwindigkeit des Servomotors sicherte ein homogenes Schweißbild.
Die Ansteuerung des S120 Servoantriebes wurde mittels GEFAT-IT-eigenem Bildbaustein
in Verbindung mit dem zugehörigen PLC-Baustein realisiert. Dieser ermöglicht im
Handbetrieb das einfache Positionieren und wurde hier erweitert, um die
Schweißnahtkoordinaten speichern zu können.
Um eine gleichbleibende Qualität der Schweißnaht sicherzustellen, wurde ein
Laserschweißüberwachungssystem der Fa. Precitec installiert, welches online den
Schweißvorgang mitüberwacht.


Metalle schnell und ohne Verbrauchsmaterial dauerhaft verbinden

  • Einfaches Einlernen der Schweißkoordinaten

  • Sehr gute Kontroll- und Prüfmöglichkeiten

  • Hohe Sicherheit trotz kurzer Taktzeiten

  • Hervorragende Schweißergebnisse